Aachen, 3. Juni 2016

TEST_DER_SÄCKE_240_x_320.jpg

Es ist soweit! Nach knapp 4-wöchiger Seereise und einem kurzen Aufenthalt in Hamburg, sind die ersten Paletten Kaffee aus Togo in Aachen angekommen. Nach den Qualitätskontrollen in Hamburg erfolgt bei XAVIER PLUM eine erneute Qualitäts-Sichtung. Seniorchef Jürgen Vogeler, der seit mehr als 50 Jahren Deutschlands älteste Kaffeerösterei – jetzt zusammen mit Sohn und Enkeltochter – leitet, lässt es sich nicht nehmen, diesen Test persönlich durchzuführen. Dabei wird ein sogenannter Probenstecher, im Grunde genommen ist dies eine große Kanüle, durch das grobe Gewebe in die Jutesäcke eingeführt, so dass eine gewisse Menge Rohkaffee auslaufen kann, ohne dass der Sack beschädigt wird. Die Qualität in Aachen entspricht exakt dem, was wir bei der Verladung in Lomé in die Säcke gefüllt haben, so daß wir nun mit Spannung die erste Röstung erwarten, die am kommenden Montag stattfinden soll.

Nächster Beitrag →