Neues von der Staffelei...

MONT_AGOU_ANNELIES_2.jpg

Der Kaffee aus Togo scheint seine Wirkung auf die Kunstszene in der niederländischen Stadt Oudenbosch voll zu entfalten. Nachdem nun auch noch eine MONT AGOU KAPSELMASCHINE im Atelier steht und das anregende Getränk - toujours - auf Knopfdruck in die Tassen läuft, sieht es so aus, als würde Annelies Munnik nimmermüde, den Pinsel auf der Leinwand tanzen zu lassen. So beschwingt, wie die Künstlerin an die "Arbeit" geht, so kommen auch die Werke beim Betrachter an. 

Pure Lebensfreude, echter Genuß und ein gewisses Augenzwinkern, das dem Zuschauer signalisiert "nimm das Leben und dich selbst nicht ganz so ernst" machen die Werke zu Gute-Laune-Bildern, die dem Betrachter, auch bei trübstem Regenwetter, ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Im Herbst, wenn Annelies Munnik ihre erste MONT AGOU Serie fertiggestellt hat, laden wir Sie hier zu einem virtuellen Galerierundgang ein. Und vielleicht schicken wir die Bilder auch auf eine Reise zu den ersten MONT AGOU Cafés in Deutschland...

← Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag →