Variatio delectat - MONT AGOU trifft klassischen deutschen Wachholder.

Variatio delectat - MONT AGOU trifft klassischen deutschen Wachholder.

Es muss nicht immer ein hipper "Designer-Gin" sein (den man auch pur genießen sollte), um einen tollen Longdrink zu kreieren. Auf Empfehlung von Herrn Jordans, Berater der Wein- und Spirituosen-Abteilung des REWE Marktes Stenten in Aachen, haben wir gestern einmal die Kombination unserer MONT AGOU 8020 und

MONT_AGOU_8020_PRODUKTPHOTO_CROP.jpg

9010 Säfte mit UERDINGER versucht. Der fein-würzige, klare Wachholder wurde 1804 im niederrheinischen Uerdingen bei Krefeld vom Destillateur Henri Melcher kreiert und Kaiser Napoleon Bonaparte bei einem Aufenthalt in den damals französischen Rheinlanden kredenzt. 

UERDINGER.jpg

Gestern Abend wurde diese interessant anmutende Empfehlung natürlich sofort ausprobiert. Und das gute Terrassenwetter bot dann auch noch den richtigen Rahmen. Zuerst haben wir 4 Eiswürfel und 4 cl UERDINGER 38% Vol. in ein großes Rotweinglas gegeben. Dann wurde  - je nach Geschmackspräferenz - ein 200 ml Fläschchen MONT AGOU 8020 - mit höherem Ingweranteil - oder der 9010er mit weniger Ingweranteil hinzugegeben. Eine große Scheibe MONT AGOU - ANANAS DU TOGO machte den Drink nicht nur in dekorativer Hinsicht rund... Strohhalm dazu und schon war der perfekte Terrassendrink fertig. 

← Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag →